Fred Perry, Goldes wert

An und für sich ein sehr traditionelles Label, trotzdem ist mir in den letzten Jahren immer mehr aufgefallen, dass junge, stylishe Leute die angestaubte Tennismarke wieder für sich entdecken. Mittlerweile im Brit-Chic integriert, von trendbewussten Sportlern getragen und den modeverwöhnten Italienern in den Styleolymp gehoben- die besten Voraussetzungen, länger als eine Eintagsfliege in den Kleiderkästen hocken zu bleiben.

Dieses Sneakerspaar habe ich kürzlich an einer junge Frau in der Salzburger Innenstadt gesehen. Ich find`s super!
Fred Perry, Phoenix Leather Boot

Published in: on August 22, 2009 at 5:06 pm  Schreibe einen Kommentar  

Magische Momente

❤ Für all diejenigen, die trotz Gegenwind noch an das ECHTE glauben! Einfühlsamer, romantischer und trotzdem unverkitschter Stop-Motion-Film, den ein Freund entdeckt hat. Genießt es!Notte Sento

Published in: on August 21, 2009 at 5:35 pm  Schreibe einen Kommentar  

Aren`t we like that?

Absolut entzückender Stop-Motion-Film. Passt auf jeden Fall zu meinem derzeitigen Gemütszustand 😉
Stop-Motion-Movie

Published in: on August 19, 2009 at 9:45 pm  Schreibe einen Kommentar  

Black Waves of Love- Addicted/In alto Mare Sehr smooth, ich finde, dass das einer der Songs ist, die man sich anhört, wenn man an einem Sonntag im Sommer mit Freunden am See/Picknicken/Strand/Garten ist.. sehr chillig, nicht wirklich Lounge Musik, auch kein richtiges House, aber genau das Richtige für einen schönen Hangover 😉

Published in: on August 18, 2009 at 12:30 pm  Schreibe einen Kommentar  

Gesund und very stylish!

In den USA ist AriZona Eistee bereits seit 1990 ein Verkaufsschlager, doch mittlerweile hat es das Kultgetränk sogar bis ins verschlafene Österreich geschafft, wo es langsam aber sicher kommersialisiert wird.

100% Natur und 100% Geschmack- das Credo der Marke. Gearbeitet wird tatsächlich nur mit natürlichen Inhaltsstoffen, z.B. Honig für die Süße, künstliche Konservierungsstoffe werden vermieden. 

Verschiedene Geschmacksrichtungen sind in Österreich erhältlich über Meinl am Graben oder Butlers-Filialen!

AriZona

Published in: on August 10, 2009 at 4:47 pm  Schreibe einen Kommentar  

Nicht wirklich neu, aber neu entdeckt!

Tracey Emin, eine berühmte englische Künstlerin (mit türkischen und zypriotischen Wurzeln), hat immer wieder erfolgreich die Medien für ihre provokanten Werke mobilisieren können, so auch für ihre Autobiografie „STRANGELAND“. Jedem, der sich ein bisschen mit der zeitgenössischer, britischer Kunst auseinandersetzt, dürfte ihr Werk „My Bed“ ein Begriff sein, mit dem sie 1999 sogar den Turner Prize gewann.

Verstörend, radikal und stets am Rande der Ertragbarkeit. Das ist Emins Stil, auch in der Literatur. Bei ihrer Autobiografie handelt es sich um eine Textsammlung, die so brutal offen und bedrückend ist, dass man sich manchmal zum Weiterlesen zwingen muss, da man das Gefühl bekommt, in verbotenen Tagebüchern zu stöbern. Ein Werk rund um Gewalt, zurückgewiesene Liebe, Orgien, extremen Exhibitionismus, den Kampf um Aufmerksamkeit und Bewunderung, und die Suche nach dem Sinn des Lebens.

Keine leichte Strandlektüre, trotzdem wärmstens zu empfehlen!

41DIjkzvNTL._SS500_

Published in: on August 8, 2009 at 2:21 pm  Schreibe einen Kommentar  

Ein T-Shirt mit Aussagekraft :-)

Eben erst im Urlaub an einer hübschen jungen Dame entdeckt, sofort im Internet nachrecherchiert: Loops& Pluto bieten um 25$ einen kreativen Aufruf an den männlichen Singlemarkt!

imsingle

Published in: on August 8, 2009 at 11:03 am  Schreibe einen Kommentar  

Immer wieder Italien..

Sehr empfehlenswert, sich die neue Pinko-Kollektion anzuschauen- atemberaubende Kleider, sensationelle Heels, alles gepaart mit der italienischen Unbekümmertheit, Mode zu kombinieren und zu tragen. Topmodel Erin Wasson präsentiert die guten Stücke angemessen. 8429-500wAlles dazu unter http://www.pinko.it

Published in: on August 6, 2009 at 8:33 pm  Comments (2)